V. EKD-Erhebung zur Kirchenmitgliedschaft

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

V. EKD-Erhebung zur Kirchenmitgliedschaft

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Mi 1. Apr 2015, 16:10

Die V. KMU zeigt, das die Kirche in besonderem Maße wahrgenommen wird
durch die Pastoren/Pastorinnen vor Ort:

»Vor Ort Kirche«
Die V. KMU zeigt auf, dass die Antworten auf die Frage
nach dem, was von der evangelischen Kirche wahrge-
nommen wird, sich wie ein Blick in die Zukunft lesen
lassen. Trotz aller medialer Investition gilt: Sehr viele
Menschen – und ganz besonders in der jüngeren Ge-
neration – nehmen kaum etwas wahr von der Kirche.
Und diejenigen, die sie noch wahrnehmen, nehmen vor
allem den Geistlichen/die Geistliche vor Ort wahr, ins-
besondere sein/ihr Kasualhandeln. Die evangelische
Kirche ist im Wesentlichen eine »Vor Ort Kirche«,
Kirchenkreis-, Dekanat- oder Propsteiebene sind in der
Regel so unsichtbar wie die Ebene der leitenden Geist-
lichen einer Landeskirche (die nur punktuell bei beson-
deren Anlässen wahrgenommen werden). Einen ge-
wissen Gegenpol bildet nur die mediale Wahrnehmung
»der Kirche«, die konfessionell kaum noch differenziert
wird, und die viele Menschen in einer gewissen Unbe-
stimmtheit sagen lässt: Ich bin evangelisch. Ist es vor
allen der Pfarrer/die Pfarrerin vor Ort bzw. an den ver-
schiedensten »kirchlichen Orten«, der/die die evangeli-
sche Kirche repräsentiert, muss die alte Frage neu ge-
stellt werden, ob die evangelische Kirche diesen
»Schlüsselberuf« (Kirche der Freiheit) angemessen auf
diese Funktion vorbereitet und im Laufe des Berufsle-
bens ausreichend unterstützt. ...

Quelle: https://www.ekd.de/download/ekd_v_kmu2014.pdf, S. 131
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

FAZ: Erosion auf fast allen Ebenen

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Mi 1. Apr 2015, 16:19

Zu dieser Mitgliedschaftsuntersuchung schreibt Reinhard Bingener in seinem Artikel "Erosion auf fast allen Ebenen" in der FAZ vom 09.03.2014:

"Es dominiert die Face-to-face-Kommunikation. Ebenso wird die Kirche nicht als Großorganisation, Landeskirche oder Dekanat wahrgenommen, sondern als Ortsgemeinde, vertreten vor allem und mit überragender Bedeutung durch ihre Pfarrer und wahrgenommen insbesondere bei den sogenannten Kasualien wie Taufe, Trauung und Bestattung. Auch schon in losem Kontakt mit einem Pastor zu stehen, kommt statistisch beinahe einem Garantieschein gleich, dass die betreffende Person in der Kirche bleibt und ihre Kinder taufen lässt.

Stoppen oder gar umkehren lassen wird sich die Erosion der Mitgliedschaft, das ist in Anbetracht der Ergebnisse unabweisbar, auch durch größtes Bemühen nicht. Angesichts der Schubkraft der Säkularisierung erscheint die Gestaltungskraft der Kirche begrenzt. Es dürfte für sie darum gehen, nicht in Defätismus zu verfallen, sondern sich mit kluger Beharrungskraft auf jenen Feldern festzukrallen, auf denen sie nachhaltig Wirkungen erzielen kann. Diese Bereiche liegen nicht erst mit der aktuellen Mitgliedschaftsuntersuchung offen zu Tage. Die bisherige Erfahrung lehrt allerdings, dass es in Teilen der Führung der evangelische Kirche keine Scheu gibt, hartnäckig an den empirischen Erkenntnissen vorbeizuarbeiten."

[Hervorhebung durch Threadersteller]

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/mitgliederuntersuchung-der-ekd-erosion-auf-fast-allen-ebenen-12838580-p2.html?printPagedArticle=true
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

Die Welt: Deutsche verlieren ihren Glauben

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » So 24. Mai 2015, 16:35

Die Welt-Artikel zur Studie:

"Deutsche verlieren ihren Glauben an Gott

Eine Studie der Evangelischen Kirche zeigt: Der rasante Glaubensverlust ist nicht rückgängig zu machen. Zugleich gibt es mehr treue Christen als gedacht. Die wollen aber keine politisierenden Pfarrer."

http://www.welt.de/politik/deutschland/article125486308/Deutsche-verlieren-ihren-Glauben-an-Gott.html
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

Re: V. EKD-Erhebung zur Kirchenmitgliedschaft

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Fr 1. Apr 2016, 06:17

Für das Verständnis der V. KMU-Untersuchung empfiehlt sich das Lesen des Artikels:

KMU-Schock für alle Gemeinde-Verächter
http://www.hannoverscher-pfarrverein.de/?cat=3
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183


Zurück zu „Mitgliederbefragungen + Trends“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron