Wieviel Gemeindeglieder braucht es, um einen Pastor zu finanzieren?

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

Wieviel Gemeindeglieder braucht es, um einen Pastor zu finanzieren?

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Mo 20. Apr 2015, 17:27

Nach dem im Januar vorgestellten Modell kirchengemeindlicher Handlungsräume
sollen von einer Gemeindepfarrstelle 2300-3000 Gemeindeglieder versorgt werden.

Wenn die durchschnittliche Kirchensteuersummer, die der Nordkirche pro Mitglied zukommt,
und das dürften 2015 über 232 € sein http://www.kirche2025.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=32 zugrundelegt,
dann ist die Kirche erst ab einer Kirchensteuereinnahme von über 533.000 € bereit,
in einer Gemeinde eine Pfarrperson zu besolden.

Eine Gemeinde braucht natürlich nicht nur den Pastor,
sondern auch andere Angestellte, Gebäude und Sachmittel.
Aber allein für die Besoldung eines Pastors würden die Kirchensteuereinnahmen von 300 Gemeindegliedern ausreichen.
1000 Gemeindeglieder würden bei einem auf das wesentliche beschränkten Overhead reichen, um auch kleine Gemeinden zu finanzieren.
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Zurück zu „Finanzinformationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast