Spannende Frage im Blick auf Schleswig

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

Spannende Frage im Blick auf Schleswig

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Do 2. Apr 2015, 12:02

Derzeit gibt es von den Schleswiger Kirchengemeinden Überlegungen zu einer Fusion.
http://kirchenkreis-schleswig-flensburg.de/kg.dom/one.news/index.html?entry=page.news.kg.1121270080.e.55

Scheinbar wird eine mögliche Konsequenz einer solchen Fusion noch gar nicht diskutiert:
Seitens des Kirchenkreises wurde im Rahmen von kirchengemeindlichen Handlungsräumen
auch von einer Reduzierung der Gebäude gesprochen
und erwähnt, dass es in Zukunft nur noch Unterstützung zum Erhalt einer Kirche pro Gemeinde geben solle.

Selbst wenn der Dom nicht mitgerechnet wird (auf die Argumente bin ich gespannt),
müßte die Gemeinde langfristig wahrschinlich die Dreifaltigkeitskirche auf dem Friedrichsberg oder die Pauluskirche aufgeben,
und zwar dann, wenn eine größere Baumaßnahme der entsprechenden Kirche anfällt,
die weder aus den Rücklagen der Gemeinde noch durch Spenden finanziert werden kann.

Oder wird ganz schnell eine Sonderregelung getroffen, bzw. dieser Punkt ganz ad acta gelegt,
weil man diese Konsequenz den Schleswigern dann doch ersparen will?
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Zurück zu „nur 1 Kirche/Gemeinde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron