Haushaltszahlen Nordkirche 2015

Benutzeravatar
Admin2025
Administrator
Beiträge: 121
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 00:41

Haushaltszahlen Nordkirche 2015

Ungelesener Beitragvon Admin2025 » Mi 15. Apr 2015, 01:27

Einige Haushaltsdaten der Nordkirche im Haushalt 2015:

Kirchensteuernetto 453.000.000 €
Staatsleistungen 27.281.500 €
EKD-Finanzausgleich 8.372.000 €

Einnahmen gesamt: 488.653.500 €

Größte Einnahmequelle ist wie ersichtlich die Kirchensteuer (Netto) mit 453 Millionen Euro
(Anm. 1: Brutto 485.400.000 € * . Anm. 2: Für 2014 war die Netto-Schätzung noch 438,4 Millionen Euro.)

Vorwegabzug Versorgungsleistungen 89 Millionen Euro
Vorwegabzug gesamtkirchliche Verpflichtungen 34,3 Millionen Euro

rechn. werden auch Einnahmen aus Versorgungssicherungssystem abgezogen 10 Millionen Euro

von der sich ergebenden Zwischensumme erhält die Landeskirche 65,36 Millionen Euro = 19,12 Prozent
und die Kirchenkreise und Gemeinden erhalten 276,5 Millionen Euro = 80,88%
dazu kommen Denkmalfondmittel 0,4 Millionen Euro und 10 Millionen Euro aus Versorgungsleistungen = 286,5 Millionen Euro

*) Die Hansestadt Hamburg kassiert für den Einzug der Kirchensteuer Verwaltungskosten von vier Prozent der Kirchensteuer.
Das Land Schleswig-Holstein nimmt nur drei Prozent.
Mecklenburg-Vorpommern hatte den Kostensatz in der Vergangenheit von vier auf drei Prozent gesenkt.
(Abgezogen werden aber auch innere Verrechnungen wie Clearingmittel, Soldatenkirchensteuer etc.)

Quelle: u.a. Haushaltsvorlage für die Synode Nov 2014
https://www.nordkirche.de/fileadmin/user_upload/nordkirche/Synode/Synode201411_Haushalt_2015_V_2_Synode.pdf
Bild Römerbrief 1,16 . . Bild admin@kirche2025.de . . Bild notfalls: 0172-4166183

Zurück zu „Finanzinformationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron